• Home
  • Kreditkartennummern

Jetzt den großen Kreditkartenvergleich starten Los geht's



Der Aufbau der Kreditkartennummern

Auf der Vorderseite jeder Kreditkarte befindet sich die so genannte Kreditkartennummer. Sie besteht aus 12 bis 16 Zahlen, welche der Identifizierung der jeweiligen Kreditkarte dienen. Die Kreditkartennummer ist in Zahlenblöcke von je 4 Ziffern unterteilt. Jede Kreditkarte kann durch die Kreditkartennummer des Weiteren einem bestimmten Wirtschaftsbereich sowie dem jeweiligen Herausgeber zugeordnet werden.

 

Was bedeutet die Kreditkartennummer?

Die Kreditkartennummer ist keine wahllose Aneinanderreihung von Ziffern. Vielmehr enthält sie Informationen zu folgenden Faktoren:

  • Art der Kreditkarte
  • Herausgeber der Kreditkarte
  • Kontonummer
  • Prüfziffer

 

So ist die Kreditkartennummer strukturiert

  • Die Ziffern 1 bis 4 (z) geben an, wer die Kreditkarte hergestellt bzw. herausgegeben hat
  • An Ziffer 5 (z) lässt sich erkennen, um welche Kreditkartenart innerhalb des Herstellers es sich handelt.
  • Durch Ziffer 6 (z) lässt sich ablesen, ob es sich um eine Firmenkreditkarte, Partnerkarte oder Zweitkarte handelt.
  • Die Ziffern 7 bis 15 (n) stellen die Kontonummer dar, unter welcher das Kreditkartenkonto geführt wird.
  • Die letzte Ziffer (p) ist die so genannte Prüfziffer. Mit dieser kann geprüft werden, ob richtig gerechnet wurde.

 

Die Kreditkartennummern der bekanntesten Anbieter

Herausgeber

Länge der Kreditkartennummer

Präfix (z1)

Aufbau der Kreditkartennummer

American Express

15

34 / 37

zzzz zznn nnnn nnp

Carte Blanche

14

 

zzzz zznn nnnn np

Diners Club

14

30 / 36 / 38

zzzz zznn nnnn np

Discover

16

6011

zzzz zznn nnnn nnnp

EnRoute

15

2014 / 2149

zzzz zznn nnnn nnp

JCB

15 / 16

2131

zzzz zznn nnnn nn(n)p

MasterCard / EuroCard

16

51 / 52 / 53 / 54 / 55

zzzz zznn nnnn nnnp

VISA

13 / 16

4

zzzz zznn nnnn nnnp

 

Kundenkarten, die über keine Zahlungs- bzw. Kreditkartenfunktion verfügen

Herausgeber

Länge der Kartennummer

Präfix (z1)

Aufbau der Kartennummer

BahnCard

16

70

zzzz zznn nnnn nnnp

Miles & More

15

99 / 22

zzzz zznn nnnn nnp

 

Was bedeutet das Präfix (z1)

Die erste Ziffer der Kreditkartennummer wird als Präfix bezeichnet. Sie macht deutlich, wer die Kreditkarte herausgegeben hat und welchem Wirtschaftszweig der Herausgeber angehört. Man bezeichnet sie daher auch als MII (Major Industry Identifier).

MII (Major Industry Identifier)

Kategorie

0

ISO / TC 68 sowie andere Anwendungen der Industrie

1

Fluggesellschaften

2

Fluggesellschaften sowie andere Anwendungen der Industrie

3

Unterhaltung und Tourismus

4

Finanzen

5

Finanzen

6

Finanzen und Vermarktung

7

Ölindustrie

8

Telekommunikation sowie weitere Anwendungen der Industrie

9

Anwendungen auf nationaler Ebene

 

Hier geht es zum grossen Kreditkartenvergleich

© 2016. - Datenschutz - Impressum