Kostenlose Kreditkarten

  • Home
  • Kreditkartenvergleich

Kostenlose Kreditkarten im Vergleich

Wir haben für Sie Kreditkarten, die auf Dauer ohne zu zahlende Grundgebühren angeboten werden, auf dieser Seite zusammengestellt. Entscheiden Sie sich für eine der unten aufgelisteten Kreditkarten, erhalten Sie alle Vorteile einer vollwertigen Kreditkarte, müssen allerdings keine Jahresgebühr dafür bezahlen.

Kostenlose Kreditkarten im Vergleich

Was ist eine Kostenlose Kreditkarte? Mehr Erfahren

Informationen – kostenlose Kreditkarten

Kostenlose Kreditkarte – Die besten kostenlosen Kreditkarten

Das Girokonto und die EC-Karte sind eine wichtige Grundlage für das bargeldlose Zahlen. Gerade, wenn Sie häufig online bestellen oder auch viel im Ausland unterwegs sind, kann eine kostenlose Kreditkarte eine wichtige Ergänzung darstellen. Viele Banken bieten zu ihren Girokonten den Zusatz der kostenlosen Kreditkarte an. Das bedeutet, die Karte wird ohne Jahresbeitrag zur Verfügung gestellt. Je nach Produkt bieten die kostenlosen Kreditkarten unterschiedliche Konditionen an, so dass ein Vergleich hier durchaus lohnenswert ist.

Besonders hervorzuheben sind die Angebote der DKB Bank, der Comdirect Bank sowie der Cortal Consors. Im Vergleich schneiden die Karten hervorragend ab. Sie sind Teil eines ebenfalls kostenfreien Girokontos und können weltweit ohne Gebühren eingesetzt werden. Ein weiteres gutes Angebot stellt die ING DiBa zur Verfügung. Auch hier gehört die kostenfreie Kreditkarte zu einem ebenfalls gebührenfreien Girokonto. Reisen Sie innerhalb der Euro-Zone und nutzen die Kreditkarte hier, zahlen Sie nichts. Lediglich im Ausland außerhalb der Euro-Zone können Gebühren anfallen.

Viele Banken verbinden das Angebot der kostenfreien Kreditkarte mit dem Abschluss eines Kontenvertrages. Nicht immer benötigen Sie diesen jedoch auch. Vielleicht haben Sie bereits ein Girokonto und ziehen einen Wechsel nicht in Erwägung. Dann sind die Barclaycard New Visa oder auch die Santander Sunny Card eine hervorragende Alternative. Einen Schritt weiter gehen die Creditolo und auch die Advanzia Bank. Hier können Sie eine goldene Kreditkarte mit einem besonders hohen Rahmen erhalten und brauchen nicht mit jährlichen Gebühren rechnen.

Vor der ersten Nutzung einer Kreditkarte ist es wichtig, sich ausreichend über die Konditionen zu informieren. Je nach Institut wird der belastete Betrag einmal monatlich vom Konto eingezogen, kann aber auch in Raten gezahlt werden. Beachten Sie jedoch, dass die Ratenzahlung häufig hohe Soll-Zinsen nach sich ziehen kann.

Kostenlose Kreditkarten: Fazit und Empfehlungen

Für die meisten Verbraucher ist eine kostenlose Kreditkarte nicht nur profitabel, sondern auch völlig ausreichend. Dabei ist es irrelevant, ob Sie im Internet einkaufen oder im Restaurant oder in einem Supermarkt bezahlen möchten. Mit den von uns vorgestellten Kreditkarten ist all dies völlig problemlos möglich. Eine Grundgebühr wird für die vorgestellten Kreditkarten grundsätzlich nicht erhoben. Allerdings können – teils sogar relativ hohe – Gebühren anfallen, wenn Sie im Ausland Bargeldabhebungen in einer Fremdwährung tätigen oder das Kreditkarteninstitut Zinsen für Bargeldabhebungen (wie beispielsweise bei der Master Card von der Advanzia Bank) berechnet.

Zurück

Nutzung einer kostenlosen Kreditkarte

Dabei müssen die unten aufgelisteten Angebote einen Vergleich mit Kreditkarten teurerer Karteninstitute keinesfalls scheuen, vielmehr ist oftmals das Gegenteil der Fall. Kreditkartenanbieter wie Cortal Consors oder aber die DKB erheben keinerlei Grundgebühren und gewähren zugleich das weltweite Abheben von Bargeld und zwar kostenlos. Wenn Sie eine kostenlose Kreditkarte suchen, haben Sie mittlerweile eine enorme Auswahl an Anbietern. Wir haben in der folgenden Tabelle für Sie die Anbieter von Kreditkarten systematisiert, die einfache Karten für die gelegentliche Nutzung – beispielsweise für Urlaubsreisen, Einkäufe im In- und Ausland sowie das Online-Shopping – bereitstellen. Daneben existieren aber auch Anbieter, die Kreditkarten in Verbindung mit einem Girokonto oder goldene Kreditkarten ohne jährliche Grundgebühren anbieten.

Denken Sie jedoch daran: Auch bei der Nutzung einer kostenlosen Kreditkarte können teilweise Gebühren anfallen. Und zwar zum Beispiel dann, wenn Sie im Ausland Bargeld in einer Fremdwährung abheben (Auslandseinsatzentgelt) oder wenn Ihnen durchdas Kreditkarteninstitut Zinsen berechnet werden.

Zurück

Hier geht es zum grossen Kreditkartenvergleich

© 2016. - Datenschutz - Impressum